Regionale Touren

Besonderes Vergnügen bereiten unsere kleinen Reisen im Oldtimerbus durch die Region und darüber hinaus. Historisch unterwegs zu den aktuellsten technischen Highlights, spannenden Themen oder kulinarischen Genüssen erleben Sie unvergessliche Momente.

Wir schaffen Erlebnisse und gestalten Ihnen gerne für Ihre Gruppe oder Veranstaltung IHR ganz individuelles Angebot!

Regionale Touren

Besonderes Vergnügen bereiten unsere kleinen Reisen im Oldtimerbus durch die Region und darüber hinaus. Historisch unterwegs zu den aktuellsten technischen Highlights, spannenden Themen oder kulinarischen Genüssen erleben Sie unvergessliche Momente.

Wir schaffen Erlebnisse und gestalten Ihnen gerne für Ihre Gruppe oder Veranstaltung IHR ganz individuelles Angebot!

Termin buchen

Im Oldiebus durchs Ländle

Schwarzwald mit „Sauschwänzlebahn“

Beschwingt reisen wir übers Land nach Blumberg zur „Sauschwänzlebahn“. Von hier reisen wir mit nostalgischem Flair und durch die schöne Natur des Schwarzwaldes. Die „Sauschwänzlebahn“ mit 25 km Strecke, vier Brücken und sechs Tunnel wird mit einer Dampflok befahren. Tolle Ausblicke in das romantische Wutachtal mit der Wutachschlucht und die idyllischen Dörfer machen jede Fahrt zu einem Erlebnis der ganz besonderen Art. Die Lok hat einiges zu tun, denn es gilt 231 Höhenmeter zu überwinden. Das macht unsere Fahrt aus den Bahnhöfen und jeden steileren Anstieg zu einem einzigartigen Hör-Erlebnis. Ein kulinarischer Höhepunkt schließt sich zum Ende der Reise an.

Dauer:             ca. 9 Stunden

Inklusive Fahrt im Oldtimerbus und Bahn, 1 Glas Secco, Snack, 3-Gang-Menü

Teilnehmerzahl begrenzt.
Teilnahme nur mit Anmeldung möglich.

Dauer: ca. 9 Stunden

Kosten: 89€ pro Person

Termine

Samstag, 27. Juni 2020, 11 Uhr bis ca. 20 Uhr

Im Oldiebus durchs Ländle

Schwarzwald mit „Sauschwänzlebahn“

Beschwingt reisen wir übers Land nach Blumberg zur „Sauschwänzlebahn“. Von hier reisen wir mit nostalgischem Flair und durch die schöne Natur des Schwarzwaldes. Die „Sauschwänzlebahn“ mit 25 km Strecke, vier Brücken und sechs Tunnel wird mit einer Dampflok befahren. Tolle Ausblicke in das romantische Wutachtal mit der Wutachschlucht und die idyllischen Dörfer machen jede Fahrt zu einem Erlebnis der ganz besonderen Art. Die Lok hat einiges zu tun, denn es gilt 231 Höhenmeter zu überwinden. Das macht unsere Fahrt aus den Bahnhöfen und jeden steileren Anstieg zu einem einzigartigen Hör-Erlebnis. Ein kulinarischer Höhepunkt schließt sich zum Ende der Reise an.

Dauer:             ca. 9 Stunden

Inklusive Fahrt im Oldtimerbus und Bahn, 1 Glas Secco, Snack, 3-Gang-Menü

Teilnehmerzahl begrenzt.
Teilnahme nur mit Anmeldung möglich.

Dauer: ca. 9 Stunden

Kosten: 89€ pro Person

Termine

Samstag, 27. Juni 2020, 11 Uhr bis ca. 20 Uhr

Termin buchen
Termin buchen

IM OLDIEBUS DURCHS LÄNDLE

Thyssenkrupp-Testturm Rottweil

Unterhaltsam reisen wir im Oldtimerbus übers Land nach Rottweil zum neuen Testturm von Thyssenkrupp. Bevor es zum „Höhenerlebnis“ geht finden wir in Rottweil Möglichkeit zum Bummeln und Einkehren. Am Turm angekommen erfahren wir bei einer kurzweiligen Führung mehr über die Hintergründe, die Geschichte des Turmbaus, technische Details und anderes. Nach der Auffahrt auf den Turm genießen wir auf 232 Metern Höhe den 360-Grad-Panoramablick auf die Schwäbische Alb und den Schwarzwald bis hin zu den Schweizer Alpen. Begleitet von Geschichten und Geschichtchen führt uns diese beschwingte kleine Reise weiter zum kulinarischen Höhepunkt des Tages…

Inklusive Fahrt, Führung Turm, Turmauffahrt, 1 Glas Secco, 3-Gang-Menü
Teilnahme nur mit Anmeldung möglich

Dauer: ca. 11 Stunden

Kosten: 89€ pro Person

Termine

Auf Anfrage für Gruppen

IM OLDIEBUS DURCHS LÄNDLE

Thyssenkrupp-Testturm Rottweil

Unterhaltsam reisen wir im Oldtimerbus übers Land nach Rottweil zum neuen Testturm von Thyssenkrupp. Bevor es zum „Höhenerlebnis“ geht finden wir in Rottweil Möglichkeit zum Bummeln und Einkehren. Am Turm angekommen erfahren wir bei einer kurzweiligen Führung mehr über die Hintergründe, die Geschichte des Turmbaus, technische Details und anderes. Nach der Auffahrt auf den Turm genießen wir auf 232 Metern Höhe den 360-Grad-Panoramablick auf die Schwäbische Alb und den Schwarzwald bis hin zu den Schweizer Alpen. Begleitet von Geschichten und Geschichtchen führt uns diese beschwingte kleine Reise weiter zum kulinarischen Höhepunkt des Tages…

Inklusive Fahrt, Führung Turm, Turmauffahrt, 1 Glas Secco, 3-Gang-Menü
Teilnahme nur mit Anmeldung möglich

Dauer: ca. 11 Stunden

Kosten: 89€ pro Person

Termine

Auf Anfrage für Gruppen

Termin buchen
Termin buchen

IM OLDTIMERBUS DURCHS LÄNDLE

Auf ins Hohenlohe

Kurzweilig führt unsere Tour im Oldiebus in die „Toskana Deutschlands“, wie das Hohenlohe auch genannt wird. Der Philosoph Carl Julius Weber schrieb bereits 1830: „Das Fürstentum Hohenlohe ist einer der schönsten Edelsteine in Württembergs Krone, ein Ländchen, das alles aufzuweisen hat, was man billigerweise wünschen mag. Es ist ein schönes Hügelland mit malerischen Thälern, auf der Sommerseite stundenlang Weinberge, auf der Winterseite fruchtbare Ackerfelder und auf den Höhen herrliche Waldungen.“
Sie brauchen jedoch nicht nur von dieser Beschreibung träumen, Sie können auf unserer kleinen Reise alles selbst erleben. Bei der „Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft“ erfahren wir vieles über deren Ideologie und die „Mohrenköpfle“, wobei der Gaumen nicht zu kurz kommt. Ein Bummel durch Schwäbisch Hall und eine Weinverkostung runden das Programm ab.

Inklusive Fahrt, Reiseleitung, Besuch der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft, 1 Glas Secco, 2-Gang-Menü, Weinprobe
Teilnahme nur mit Anmeldung möglich

Dauer: ca. 9 Stunden

Kosten: 89€ pro Person

Termine

Auf Anfrage für Gruppen

IM OLDTIMERBUS DURCHS LÄNDLE

Auf ins Hohenlohe

Kurzweilig führt unsere Tour im Oldiebus in die „Toskana Deutschlands“, wie das Hohenlohe auch genannt wird. Der Philosoph Carl Julius Weber schrieb bereits 1830: „Das Fürstentum Hohenlohe ist einer der schönsten Edelsteine in Württembergs Krone, ein Ländchen, das alles aufzuweisen hat, was man billigerweise wünschen mag. Es ist ein schönes Hügelland mit malerischen Thälern, auf der Sommerseite stundenlang Weinberge, auf der Winterseite fruchtbare Ackerfelder und auf den Höhen herrliche Waldungen.“
Sie brauchen jedoch nicht nur von dieser Beschreibung träumen, Sie können auf unserer kleinen Reise alles selbst erleben. Bei der „Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft“ erfahren wir vieles über deren Ideologie und die „Mohrenköpfle“, wobei der Gaumen nicht zu kurz kommt. Ein Bummel durch Schwäbisch Hall und eine Weinverkostung runden das Programm ab.

Inklusive Fahrt, Reiseleitung, Besuch der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft, 1 Glas Secco, 2-Gang-Menü, Weinprobe
Teilnahme nur mit Anmeldung möglich

Dauer: ca. 9 Stunden

Kosten: 89€ pro Person

Termine

Auf Anfrage für Gruppen

Termin buchen